© SNU

© SNU

© SNU

Wir suchen Kooperationspartner*innen mit Flächen im Projektgebiet!

Haben Sie in unserem Projektgebiet landwirtschaftlich genutzte Wiesen oder Weiden oder einen größeren Garten und Interesse daran mit uns für den Schutz der Schmetterlinge zusammen zu arbeiten? Wenn Ihre Flächen geeignet sind, können wir eine entsprechende Bewirtschaftung vereinbaren. Der Nutzungsverzicht wird über eine Prämie entschädigt.

Detailierte Informationen zu den Bewirtschaftungsauflagen in unserem Projekt und den Prämien finden Sie hier.

Da die Bläulinge und der Wiesenknopf auf wechselfeuchten Wiesen und Weiden vorkommen orientiert sich unser Suchraum vorwiegend entlang von Flüssen und Bächen. Doch auch Straßenränder und Gräben können wichtige Lebensräume für die Arten sein.

Folgend finden Sie alle Verbandsgemeinden und verbandsfreien Städte und Gemeinden, in denen unsere Projektkulisse liegt. Ist ihre Region dabei?