Wollgrasblüte © Marion Mays

© Marion Mays

EU LIFE "Hangmoore im Hochwald"

Am Südhang des Erbeskopfes liegen die Moorgebiete des EU LIFE-Projekts. Im Naturschutzprojekt werden diese kultivierten Gebiete nun restauriert. Das bedeutet, dass Entwässerungsgräben verschlossen, Fichten entnommen und Forstwege zurückgebaut werden. Dadurch kann der Anstoß zu einer positiven Entwicklung der Moorstandorte gegeben werden. Regenwasser verbleibt länger und nachhaltiger im Gebiet. Die Arten der Moore können sich erholen und wieder ausbreiten.

Die Stiftung Natur und Umwelt Rheinland-Pfalz koordiniert das durch die EU zur Hälfte geförderte Projekt. Die Umsetzung erfolgt in enger Partnerschaft mit dem Nationalparkamt Hunsrück-Hochwald, dem Bergwaldprojekt und Landesforsten Rheinland-Pfalz. Weitere finanzielle Unterstützung erhält das Vorhaben durch den NABU Rheinland-Pfalz und das Ministeriums für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten.

Nach oben