©

©

©

Nimm einen Stift und halte ihn senkrecht vor deinen Lieblingsbaum. Geh so weit vor oder zurück, bis der Stift genauso hoch erscheint wie der Baum. Drehe den Stift nun zur Seite. Wo endet der Stift? Merke dir einen markanten Punkt (hier zum Beispiel einen Poller). Miss die Distanz vom gemerkten Punkt bis zum Baum mit großen Schritten (je etwa einen Meter): Anzahl der Schritte = Höhe des Bau­mes (in Metern). Viel genauer wird es mit Zollstock oder Maßband.

Trage die Höhe des Baumes in dein Baumbuch ein. Eine Seite für dein Baumbuch mit einer ausführlichen Anleitung gibt es hier: www.entdeckerkalender.de

Das Baumbuch ist die perfekte Begleiter durch das BAUM-JAHR. Zu jedem Baum des Monats gibt es eine Anleitung zur Erforschung deines Lieblingsbaumes. Im Baumbuch sind diese 12 Ideen ausführlich erläutert und es gibt Platz für Forschungsergebnisse, Zeichnungen, Frottagen und gepresste Blätter. Das Baumbuch füllt sich im Laufe des Jahres und versammelt alle Ergebnisse. Das Baumbuch kann hier bestellt bzw. heruntergeladen werden: Pindactica e.V.

Steckbrief

Berg-Ulme (Ulmus glabra)
Familie: Ulmengewächse (Ulmaceae)
Höhe: bis 40 m

Blatt: Das Blatt der Berg-Ulme hat einen asymmetrischen Blattgrund und ist doppelt gesägt und kurz gestielt.
Blattform: eiförmig
Blattrand: gesägt
Blattstellung: wechselständig
Herbstfärbung: gelb bis braun

Blütezeit: März - April
Blütenfarbe: gelblich
Blütenbeschreibung: Die gelblichen Blüten sind kurzgestielt und eher unauffällig.
Häusigkeit: einhäusig / zwittrig

Frucht: geflügelte Nüsschen
Zweige: Die jungen Zweige sind behaart und rot-braun. Die Knospen sind braun, eiförmig, abstehend und behaart.
Rinde: Die Rinde ist grau-schwarz, erst glatt und später längsrissig.
Wurzel: Tiefwurzler

Standort: Sonne - Halbschatten
Boden: sandig - lehmig bis stark lehmig
ph-Wert: schwach sauer bis schwach alkalisch
Einzel- Gruppengehölz

Quelle: baumportal.de