© SNU Scholtes

© SNU Scholtes

Dieser Frage ging das Projektteam des Naturschutzgroßprojektes Bänder des Lebens im Hunsrück am 08.12. 2020 mit Schülern der 7. Klasse im Wahlpflichtfach Ökologie der IGS Morbach in einer Exkursion auf den Wiesen an der Burg Baldenau auf den Grund. Margret Scholtes vermittelte Wissen über den Lebenszyklus eines Schmetterlings und seine...

Weiterlesen

Aufgrund der Corona-Situation mussten auch wir Veranstaltungen absagen. Die geplante PAG in Fell konnte ebenso wenig stattfinden wie die Forstwerkstatt in Morbach. Generell ist der persönliche Austausch mit Akteuren und Interessierten aktuell nur in Einzelgesprächen möglich. Wir hoffen, dass wir den Kontakt bald wieder aufnehmen können. In der...

Weiterlesen

Wie geht es eigentlich den Heuschrecken in Rheinland-Pfalz? 20 Teilnehmende hörten am 07.11.2019 einen Vortrag von Prof. Dr. Hochkirch (Uni Trier) zu genau diesem Thema. Auch die ersten Ergebnisse der Biotoptypenkartierung des projektbezogenen Planungsraums wurden bei dem Treffen in Neumagen-Dhron vorgestellt. In Zukunft sollen die...

Weiterlesen

Am 23.10.2019 fand im Rathaus der Verbandsgemeinde Birkenfeld unser erstes Werkstattgespräch zum Thema Tourismus, Regional- und Dorfentwicklung statt. Gemeinsam mit 13 Teilnehmenden aus den drei Projekt-Landkreisen wurden Anknüpfungspunkte und Kooperationsmöglichkeiten mit den Bändern des Lebens erarbeitet.
(Moderation: Büro FUTOUR)

Weiterlesen

Das Rheinische Haselhuhn (Tetrastes bonasia rhenana), unsere lokale Unterart der Haselhühner, ist akut vom Aussterben bedroht. In der Vergangenheit gab es immer wieder Hinweise auf Vorkommen, gerade aus dem Planungsraum des NGP. Aber kommt das Tier wirklich noch bei uns vor? Oder ist es nur noch ein Phantom?

Um das herauszufinden, werden Experten...

Weiterlesen
Newsletter

Sie möchten aktuelle Informationen und interessante Hintergrundinformationen rund um das Naturschutzgroßprojekt Bänder des Lebens im Hunsrück erhalten?

Melden Sie sich hier zum Newsletter des Naturschutzgroßprojektes an. Die vergangenen Newsletter finden Sie ebenfalls auch dieser Seite.